Andere Anbieter

Banner Homepage 8

Fortbildungen & Veranstaltungen anderer Anbieter

 

Linie

AELF Pfaffenhofen/Ilm

Grundkurse: Sichere Waldarbeit mit der Motorsäge

Unser Angebot

  • Zweitägige Grundkurse "Sichere Waldarbeit mit der Motorsäge": 1. Tag Theorie, 2. Tag Praxis im Wald
  • für Waldbesitzerinnen auch eigene "Frauenkurse"
  • Alle Kurse werden von einem erfahrenen Forstwirt durchgeführt.

Lehrgangsziele

  • Kenntnisse der geltenden Unfallverhütungsvorschriften (UVV) und Arbeitsschutzbedingungen
  • Sicherheitsbewusstes Verhalten im Umgang mit der Motorsäge und bei der Waldarbeit
  • Einblicke in Schneide- und Fälltechnik in Theorie und Praxis
  • Erwerb von grundlegenden Fertigkeiten durch eigenes Üben
  • Einblicke (Vorführung) zum fachgerechten zu Fall bringen hängengebliebener Bäume
  • Pflege- und Wartungsarbeiten an der Motorsäge (Grundkenntnisse)
  • Erkennen der eigenen Fähigkeiten und Grenzen

Teilnahmevoraussetzungen

  • Teilnehmer sind Waldbesitzer und im Betrieb mitarbeitende Angehörige mit Mindestalter 18 Jahre
  • Körperliche und geistige Eignung zur Waldarbeit
  • Vollständige persönliche Schutzausrüstung zum Praxisteil des Lehrgangs mit Schnittschutzhose, Schnittschutzstiefel oder –schuhe, Helm mit Gesichts- und Gehörschutz (höchstens 5 Jahre alt – bitte Prüfsiegel beachten!) und Arbeitshandschuhen
  • Die Teilnahme am Kurs erfolgt auf eigenes Risiko

Neue Termine Herbst 2020

Oktober 2020November 2020
01.-02.10.2020 02.-03.11.2020
05.-06.10.2020
07.-08.10.2020
13.-14.10.2020
15.-16.10.2020
19.-20.10.2020
26.-27.10.2020
Anmeldung
Aufgrund der aktuellen Regelungen im Zuge der Corona-Situation bitten wir um Ihr Verständnis, dass Anmeldungen derzeit ausschließlich über unser Online-Anmeldeformular möglich sind.

Die Kurse finden im Raum Pfaffenhofen und Schrobenhausen statt. Die genauen Waldorte teilen wir Ihnen mit der Einladung mit.
Kosten
Das Kursentgelt beträgt 60 Euro, das vor dem Kurs in Rechnung gestellt wird.
Linie
 
AELF Pfaffenhofen/Ilm
 
Aufbaukurse zur sicheren Waldarbeit mit der Motorsäge

Unser Angebot

  • Zweitägige Kurse, beide Tage im Wald.
  • Kleine Gruppen: maximal 4 Teilnehmer je Kurs.
  • Alle Kurse werden von einem erfahrenen Forstwirt durchgeführt.

Lehrgangsziele

  • Kenntnisse der geltenden Unfallverhütungsvorschriften (UVV) und Arbeitsschutzbedingungen
  • Sicherheitsbewusstes Verhalten im Umgang mit der Motorsäge und bei der Waldarbeit
  • Einblicke in Schneide- und Fälltechnik in Theorie und Praxis
  • Erwerb von grundlegenden Fertigkeiten durch eigenes Üben
  • Erkennen der eigenen Fähigkeiten und Grenzen

Teilnahmevoraussetzungen

  • Teilnehmer sind Waldbesitzer und im Betrieb mitarbeitende Angehörige mit Mindestalter 18 Jahre
  • Körperliche und geistige Eignung zur Waldarbeit
  • Vollständige persönliche Schutzausrüstung zum Praxisteil des Lehrgangs mit Schnittschutzhose, Schnittschutzstiefel oder –schuhe, Helm mit Gesichts- und Gehörschutz (höchstens 5 Jahre alt – bitte Prüfsiegel beachten!) und Arbeitshandschuhen
  • Teilnahme am Grundkurs "Sichere Waldarbeit mit der Motorsäge"
  • Die Teilnahme am Kurs erfolgt auf eigenes Risiko

Oktober 2020

November 2020

28.-29.10.2020

05.-06.11.2020

 
Anmeldung
Aufgrund der aktuellen Regelungen im Zuge der Corona-Situation bitten wir um Ihr Verständnis, dass Anmeldungen derzeit ausschließlich über unser Online-Anmeldeformular möglich sind.

Die Kurse finden im Raum Pfaffenhofen und Schrobenhausen statt. Die genauen Waldorte teilen wir Ihnen mit der Einladung mit.
Kosten
Das Kursentgelt beträgt 60 Euro, das vor dem Kurs in Rechnung gestellt wird.

Linie

Bayerische Waldbauernschule Kehlheim
 
Grundlehrgangsbaustein 2 Waldverjüngung und Holzvermarktung
Zielgruppe: Waldbesitzende und Interessierte, die ihren Wald gezielt verjüngen, und das Holz bestmöglich bereitstellen und vermarkten möchten.
Ziel: Sie erwerben Kenntnisse rund um die Waldverjüngung und die Verwertung von Holz.
Inhalt: Verjüngen von Waldbeständen, Kulturbegründung (Grundlagen und Demonstration verschiedener Pflanzverfahren), Waldschutz, Holzkunde, Holzsortierung (RVR) inkl. Übung am Sortierungsparcours, Holzverkauf.
Bedingung: Vollendetes 18. Lebensjahr
Preis Waldbesitzer: 340,99 €
Preis Sonstige: 602,68 €
Aktuelle Termine
  • 20.01.2020 - 24.01.2020 (Dieser Termin ist leider ausgebucht)
  • 10.02.2020 - 14.02.2020 (Dieser Termin ist leider ausgebucht)
  • 09.03.2020 - 13.03.2020 (Dieser Termin ist leider ausgebucht)
  • 10.08.2020 - 14.08.2020
  • 09.11.2020 - 13.11.2020
  • 07.12.2020 - 11.12.2020
 
Grundlehrgangsbaustein 3 Ergänzung
Zielgruppe: Waldbesitzende und Interessierte, die noch umfassendere Kenntnisse und Fertigkeiten über die vielseitigen Aspekte der Waldbewirtschaftung erwerben wollen.
Ziel: Sie erwerben Kenntnisse und Fertigkeiten, die die Grundlagen der Bausteine 1 und 2 ergänzen und abrunden.
Inhalt: Vorbereitung von Beständen zur schonenden Holzernte, Einsatz vollmechanisierter Holzerntesysteme, Verwendung von Holz als Energieträger, rechtliche Grundlagen (Verkehrssicherungspflicht, Nachbarschaftsrecht, Jagd, aktuelle Fördermöglichkeiten).
Bedingung: Vollendetes 18. Lebensjahr, Bausteine 1 und 2 oder entsprechende Vorkenntnisse, Schutzhelm.
Preis Waldbesitzer: 340,99 €
Preis Sonstige: 675,32 €
 Aktuelle Termine
  • 27.01.2020 - 31.01.2020 (Dieser Termin ist leider ausgebucht)
  • 17.02.2020 - 21.02.2020 (Dieser Termin ist leider ausgebucht)
  • 16.03.2020 - 20.03.2020 (Dieser Termin ist leider ausgebucht)
  • 17.08.2020 - 21.08.2020
  • 14.12.2020 - 18.12.2020

Die Anmeldung erfolgt online: zur Anmeldung

Linie

C.A.R.M.E.N.
 
Nahwärmeprojekte mit Enerhieholz - Erfolgsfaktoren und Förderprogramme

Dienstag, 15. September um 15.00 Uhr online

Ein Nahwärmenetz kann eine Win-Win-Situation für alle am Projekt Beteiligten sein. Denken Sie an den Hausbesitzer, der seine alte Ölheizung austauschen will und sich zukünftig bei einem Nahwärmeanschluss um nichts mehr kümmern muss. Er gewinnt nicht nur einen zusätzlichen Raum im Haus, sondern kann sich auch über ein weitgehend klimaneutrales Heizsystem freuen.

In der Regel bekommt er die Wärme sogar günstiger geliefert, als wenn er selbst in eine eigene neue Heizanlage investieren würde. Den Brennstoff liefern Forstwirte, die gerade in Zeiten hohen Schadholzanfalls mit dem Heizwerk einen zuverlässigen Abnehmer für das Waldrestholz vor Ort haben. Die Wertschöpfung bleibt in der Region. Der Staat unterstützt den Aufbau von Holzheizwerken mit und ohne Nahwärmeverbund mit lukrativen Fördermitteln. Die Zeit ist mehr als günstig, um eine Idee jetzt zu verwirklichen.

Doch nicht in jedem Fall ist ein Nahwärmeverbund gegenüber einer Einzelversorgung von Liegenschaften sinnvoll. Das Webinar zeigt die Chancen und Grenzen von Nahwärmenetzen auf und informiert über grundlegende Besonderheiten der Holzheiztechnik im mittleren und großen Leistungsbereich. Zudem gibt es einen Überblick über die aktuellen Förderprogramme: von der novellierten BAFA-Förderung über die KFW-Förderung für Wärmeleitungen bis hin zum Bayerischen Förderprogramm BioKlima, das Holzheizungen ab 60 KW bezuschusst.

Das ca. zweistündige kostenlose WebSeminar beginnt um 15:00 Uhr und richtet sich insbesondere an Bürgermeister, Waldbauern und Landwirte sowie alle inhaltlich und fachlich Interessierten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Zugangsvoraussetzung ist ein PC oder Laptop sowie eine gute und stabile Internetverbindung. Über einen Chat können die Teilnehmenden zudem schriftlich Fragen einreichen.

Die Anmeldung erfolgt über den Webinar-Software-Anbieter edudip GmbH mit dem folgenden Anmeldelink: https://www.edudip.com/de/webinar/nahwarmeprojekte-mit-energieholz-erfolgsfaktoren-und-forderprogramme/356384

Linie

AELF Pfaffenhofen/Ilm
 
„Bildungsprogramm Wald“
Unsere Veranstaltungsreihe rund um Waldwissen von A bis Z findet jedes Jahr an einem anderen Ort statt. Dieses Jahr ist die Reihe in Geisenfeld zu Gast.
Die Veranstaltungsreihe BiWa startet am 10. Oktober 2019 im Gasthaus Glas von 18:30 bis ca. 20:30 Uhr. An den darauffolgenden Donnerstagen werden die unterschiedlichsten Themen besprochen. An einigen Freitagen folgen dazu Übungen.
Sie können an einzelnen Terminen oder gerne auch an der ganzen Reihe teilnehmen. Die Teilnahme ist kostenlos.
Bitte melden Sie sich online oder über das Forstbüro Tel. 08441 867-360 bzw. Fax 867-333 an. Das Programm finden Sie auf den Seiten des AELF

Banner Holzmarkt Modul

Banner Videoschulungen Modul
 

Banner Newsletter Modul

Banner Facebook Modul

Banner Youtube Modul

Banner Instagram Modul

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.