Banner Homepage 8

Montag, 08 Mai 2023 06:23

Was zum Verschwinden von Insekten führt

Weltweit gibt es immer weniger Insekten, sowohl Arten, Individuen, als auch Biomasse. Weiterhin wird auch ihre Zusammensetzung einheitlicher. "So wie sich Landschaften zum Beispiel im Landwirtschaftsland ähnlicher werden, gleichen sich auch die Insektengemeinschaften an", sagt Martin Gossner, einer der Mitherausgeber einer Sonderausgabe des Fachjournals "Biology Letters". Dieses hat sich jüngst mit den Ursachen und Folgen des weltweiten Insektensterben und möglicher Maßnahmen dagegen beschäftigt.

Spinnennetz

Die Hauptursache des Verschwindens von Insekten seien die Landnutzung, der Klimawandel und die Ausbreitung von nicht.einheimischen invasiven Arten. Besonders betroffen seien "Spezialisten", also die Arten, die für den ein oder anderen Lebensraum typisch seine. Dabei entsteht eine starke Wechselwirkung. Weniger Arten heißt weniger Bestäubung von Pflanzen und natürliche Bekämpfung von Schädlingen. Infolge steht wieder weniger Nahrung für Insekten zur Verfügung.

Ein Lösungsansatz ist die Schaffung von mehr Vielfalt in Lebensräumen. Im Wald speziell können dies mehr Totholz, alte Bäume mit Unterschlupfen und Bereiche mit viel Licht sein. Auch sei es wichtig miteinander verbundene Schutzgebiete zu errichten, so dass einzelne Arten von Lebensraum zu Lebensraum wandern können.

Den ganzen Artikel gibt es hier zu lesen: Was zum Verschwinden von Insekten führt - WSL

Gelesen 1146 mal

Banner Holzmarkt Modul

Banner Facebook Modul

Banner Youtube Modul

Banner Instagram Modul

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.